Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

für sämtliche Geschäftsbereiche der Orvinum AG sowie dem dazu
gehörenden Weinshop (Online-Shop)

Für alle Belange ist die deutsche Version der AGB verbindlich.

Orvinum AG, Weingartenweg 18, 4312 Magden (nachfolgend „Orvinum AG“) verkauft an Dritte (nachfolgend „Kunde“ genannt) die im Online-Katalog, Online-Shop, im Verkaufslokal sowie im Printkatalog angebotenen Produkte zu den nachstehend aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

1    Vertragsgegenstand
Die AGB gelten für alle Produkte und Dienstleitungen, kostenpflichtig oder gratis, welche Orvinum AG anbietet oder erbringt. Verkauf und Lieferung erfolgen nur nach den AGB von Orvinum AG. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt und kommen nicht zum Tragen, es sei denn, Orvinum AG hätte ausdrücklich und schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Die jeweils aktuelle und verbindliche Fassung der AGB wird auf dem Internet unter www.wine-rarities.com publiziert. Eine schriftliche Ausgabe kann bei Orvinum AG bezogen werden.

2    Angebot und Preise
Alle Angebote von Orvinum AG sind freibleibend und unverbindlich; Preisänderungen und Fehler bleiben vorbehalten. Vorbehalten bleiben auch anders lautende Vereinbarungen zwischen dem Kunden und Orvinum AG. Ein rechtsgültiger Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn Orvinum AG das Angebot des Kunden angenommen hat.
Die Preise der Produkte und Dienstleistungen verstehen sich rein netto in Schweizer Franken (CHF) exklusive Mehrwertsteuer. Nebenkosten wie zum Beispiel Kosten für Verpackung, Versicherung, Kreditkartenzahlung, Paypal etc. und Versand/Zustellung (Fracht/Transport) sind in den Preisen nicht enthalten.

Die Nebenkosten werden in einer separaten Position in Rechnung gestellt. Die Preise der Produkte sowie die Nebenkosten werden zur Zeit der Auftragsbestätigung bzw. Lieferung berechnet. Verzögert sich die Lieferung durch zu spätes Bezahlen der Rechnung, und erhöht sich in dieser Zeit der Preis der bestellten Produkte, so behält sich Orvinum AG das Recht vor, diese Preiserhöhung dem Kunden in Rechnung zu stellen. Orvinum AG kann jederzeit Änderungen der Preise auch ohne Vorankündigung vornehmen.

3    Haftungsausschluss für den Inhalt verlinkter Seiten (Disclaimer)
Orvinum AG übernimmt keine Haftung für Inhalte auf von Orvinum AG oder dessen Homepages (wie z.B. www.wine-rarities.com) aus gelinkten Webpages. Eine Haftung für eventuelle Schäden durch Downloads, Ausführung von Programmen, Scripting, PlugIn’s oder andere Komponenten wird hiermit ausdrücklich ausgeschlossen. Das Aufrufen der Webseiten von Orvinum AG und deren Homepages erfolgt auf eigene Gefahr. Sollten Downloads zur Verfügung gestellt werden, erfolgt die Bereitstellung ausschliesslich zu den Bedingungen des Downloadanbieters. Orvinum AG übernimmt keine Verantwortung für eine technisch korrekte Implementierung und garantiert nicht deren Lauffähigkeit.

4    Übergang von Nutzen und Gefahr
Mit der Übergabe der Produkte an den Transporteur geht die Gefahr auf den Kunden über. Die Versicherung der Produkte ist mit Orvinum AG abzusprechen.

5    Zahlungsbedingungen
Grundsätzlich ist per Vorkasse zu bezahlen. Ausnahmsweise kann Orvinum AG schriftlich einer Zahlung mit Rechnung zustimmen. Rechnungen sind innert 10 Tagen ab Rechnungsdatum zahlbar, Skonti, Rabatte und andere Abzüge sind ausgeschlossen. Neukunden können nur gegen Vorkasse einkaufen.
Die Zahlung über das Internet respektive per Kreditkarte erfolgt auf Risiko und Gefahr des Kunden.

6    Zahlungsverzug
Gerät ein Kunde in Zahlungsverzug, so behält sich Orvinum AG das Recht vor, zukünftige Leistungen nur gegen Vorauszahlung zu erbringen.
Kommt der Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen ganz oder teilweise nicht nach, werden alle offenen Beträge, die unter irgendeinem Titel geschuldet sind, sofort fällig, und alle Lieferungen suspendiert. Orvinum AG behält sich das Recht vor, von Teillieferungen oder von allen Lieferungen zurückzutreten. Die Vertragsauflösung tritt automatisch und ohne Vorankündigung nach acht (8) Tagen in Kraft, nachdem Orvinum AG dem Kunden erfolglos eine eingeschriebene Zahlungsaufforderung zugesandt hat.
Bei verspäteter Zahlung wird ein bankenüblicher Verzugszins, mindestens aber 5% berechnet. Ab der 2. Mahnung wird ein Zuschlag von 50.- als Bearbeitungsgebühr erhoben.

7    Lieferung und Eigentumsvorbehalt
Die Lieferung erfolgt nach vollständigem Eingang der Zahlung. Orvinum AG bemüht sich, die vereinbarten Liefertermine einzuhalten. Terminangaben gelten als ungefährer Anhaltspunkt, sie sind jedoch in keinem Falle verbindlich. Im Falle einer verspäteten Lieferung oder einer Nichtlieferung steht dem Kunden frühestens vier (4) Wochen nach dem vereinbarten Termin ein Rücktrittsrecht zu. Orvinum AG ist zu Teillieferungen berechtigt.
Produkte, die dem Kunden geliefert werden, bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises im Eigentum von Orvinum AG. Der Kunde räumt Orvinum AG das Recht ein, einen Eigentumsvorbehalt im Eigentumsvorbehaltsregister einzutragen.
Der Versand erfolgt ausschliesslich innerhalb der Schweiz. Ein Versand ins Ausland ist nicht möglich!

8    Umtausch, Rückgabe oder Widerruf
Ein Umtausch-, Rückgabe- und/oder Widerrufsrecht ist ausgeschlossen.

9    Datenschutz
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

10    Geistiges Eigentum
Orvinum AG behält sich für jedes Design, jeden Text, jede Abbildung und jede Graphik auf ihrer Website und in allen Publikationen alle Rechte vor. Das Kopieren oder jedwelche andere Reproduktion der Website und der Publikationen, auch von Teilen davon, wird nur zu dem Zweck gestattet, eine Bestellung bei Orvinum AG aufzugeben. Der Name Orvinum AG, alle Seitenkopfzeilen, Navigationsleisten, Graphiken und Schaltflächensymbole sind eingetragene Warenzeichen, Handelsmarken oder Schutzmarken von Orvinum AG. An Abbildungen, Zeichnungen, Kalkulationen und sonstigen Unterlagen behält sich Orvinum AG die Eigentums- und Urheberrechte vor. Vor ihrer Weitergabe an Dritte bedarf der Kunde der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von Orvinum AG.

11    Gewährleistung
Orvinum AG gewährt die Echtheit der angebotenen Flaschen, ausser es werde schriftlich darauf hingewiesen, dass es sich um Fälschungen, Kopien oder Imitationen handle. Orvinum AG verpflichtet sich gegenüber dem Kunden zur sorgfältigen Erbringung der Leistungen gemäss diesen AGB und den übrigen Vertragsbestimmungen.
Der Kunde hat die ihm zugestellten Produkte sofort auf allfällige Mängel zu untersuchen und solche binnen 10 Tagen ab Zustellungsdatum schriftlich zu rügen.
Unvollkommenheiten, Defekte, Beeinträchtigungen, Beschädigungen und dergleichen, die von Orvinum AG beschrieben sind oder sich im Kaufpreis widerspiegeln, stellen keine Mängel dar.
Auf ggf. durch die Transportfirma oder seitens Orvinum AG beim Handling zerbrochene oder mit zusätzlichen Problemen behaftete Flaschen (wie z.B. Hineinfallen des Korkens, Abfallen des Etiketts usw.) kann kein Ersatz gefordert werden. Allfällige geleistete Vorauszahlungen werden vollumfänglich zurück erstattet. Ab dem Zeitpunkt der Auslieferung bzw. Übergabe der Weine an den Käufer gehen sämtliche Risiken auf diesen über. Weitergehende Forderungen, namentlich mögliche Gewinnausfälle usw. werden ausnahmslos wegbedungen.
Sensorisch fehlerhafte Flaschen (z.B. Kork, Oxydation usw.) können -im Gegensatz zur Konsumation in unserem Landgasthof Farnsburg-  leider nicht ersetzt, bzw. umgetauscht werden. 

Orvinum AG kann bei berechtigten Mängeln nach eigener Wahl den Kauf rückabwickeln oder eine Ersatzlieferung oder eine angemessene Minderung des Kaufpreises vornehmen. Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, aus Vertragsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsschluss, aus unerlaubter Handlung und/oder aus Mängeln sind ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt. Die Haftung für indirekte Schäden und Folgeschäden, die sich namentlich aus dem Gebrauch, durch Fehlleistung oder Leistungsausfall, insbesondere, aber nicht ausschliesslich für entgangenen Gewinn, ergeben, ist ebenfalls ausgeschlossen.

12    Verrechnung / Retentionsrecht
Der Kunde ist nicht berechtigt, allfällige Gegenforderungen mit Forderungen der Orvinum AG zu verrechnen. Jegliches Retentions- oder Rückbehalterecht des Kunden ist vollumfänglich wegbedungen.

13    Export
Die bestellten Weine werden ausschliesslich in der Schweiz ausgeliefert. Ein Export ist unter keinen Umständen möglich ausser dies wurde vor der Bestellung, bzw. dem Kauf mit Orvinum AG entsprechen schriftlich vereinbart.  

14    Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages zwischen dem Kunden und Orvinum AG und/oder diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder sollte der Vertrag eine Lücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmungen werden die Parteien eine Lösung treffen, die der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung im wirtschaftlichen Ergebnis möglichst nahe kommt.

15    Gerichtsstand und anwendbares Recht
Gerichtsstand für alle Streitigkeiten mit Orvinum AG ist Zürich (unter Vorbehalt abweichender zwingender Gerichtsstände des Bundesrechts). Der Vertrag untersteht dem Schweizer Recht.

16    Schlussbedingungen
Orvinum AG behält sich das Recht vor, die AGB jederzeit abzuändern. Für Kaufbestellungen und Verkäufe, die zeitlich vor dem Inkrafttreten der geänderten AGB und die durch eine Auftragsbestätigung von Orvinum AG Verbindlichkeit erlangt haben, gilt auch nach Inkrafttreten der geänderten AGB die bisherige AGB.